Khao Lak und die Similian Inseln

Khao Lak und die Similian Inseln

Wir sind jetzt schon ein paar Tage in Khao Lak und es gefällt uns hier sehr gut. Das Hotel haben wir sehr kurzfristig gebucht und dank eines kostenlosen Upgrades eine wirklich schöne Unterkunft bekommen. Nach den eher einfacheren Unterkünften in den letzten Tagen ist eine Suite mit Terasse und direktem Zugang zum Pool aber auchmal eine willkommene Abwechslung. 

Die letzten Tage nutzten wir hauptsächlich zur Entspannung, nachdem wir bisher schon viel Programm hatten. Der wunderbare Strand und der kleine und im Vergleich zu Phuket sehr ruhige Ort waren dafür eine sehr geeignete Umgebung. Einen Ausflug hab es dann aber doch. Vor zwei Tagen fuhren wir mit dem Speedboats zu den Similian-Inseln zum Schnorcheln. Die Inseln liegen rund 77 km vor der Küste und gehören zu den beliebtesten Tauchspots der Welt. Auch wenn durch Tsunami damals die einmalige Korallenlandschaft stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. 
Die Fahrt zu den Inseln war allerdings schon ein Abenteuer für sich. Wir hatten nicht das beste Wetter erwischt und der leichte Seegang machte die Fahrt mit dem Boot zu einem wilden Ritt. So bräuchten wir für die einfache Strecke über zwei Stunden und damit gut doppelt so lange, wie normal. 
Die Inseln waren die Überfahrt aber definitiv wert. Ich sage nur: Postkartenmotive. Auf einer der Inseln konnte man dann auch noch über einen sehr abenteuerlichen (ich ich vermied den Gedanken lebensgefährlichen) Pfad einen Aussichtspunkt erreichen, der einen atemberaubenden Blick bot. 
Wir waren dann zweimal an verschiedenen Spots schnorcheln und konnten dabei viele bunte Fische sehen. Das hat wirklich viel Spaß gemacht. Ich habe mir dann leider an spitzen Steinen noch zwei kleinere Schnitte am Fuß zugezogen, die mir seitdem das Laufen etwas erschweren. Aber ich bin zuversichtlich, dass das in einem oder zwei Tagen wieder gut ist. 
Morgen werden wir dann zu unserer letzten Station auf dieser Reise umziehen. Für die letzten sechs Nächte haben wir nochmal ein anderes Hotel, dass ein Stück weiter im Norden liegt.